Ibexa, Hersteller der B2B Digital Experience Platform (DXP), hat heute die Lizenzierung der Customer Data Platform (CDP) mit Raptor Services bekannt gegeben. Beide Unternehmen gehören zur QNTM Group. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Tochterunternehmen stellt eine bedeutende Entwicklung dar. Durch diese Kooperation wird das Angebot von Ibexa erweitert und die Prozesse im B2B Marketing und Vertrieb weiter optimiert.

Bertrand Maugain, Geschäftsführer von Ibexa, erklärt: „Am digitalen Kaufprozess im B2B-Bereich sind in der Regel mehrere Beteiligte involviert. Im Durchschnitt sind es etwa 11 Personen, es können aber auch bis zu 20 sein. Unternehmen wollen daher sicherstellen, dass sie einen umfassenden Überblick über alle Kontaktpunkte mit dem Kunden erhalten. Mit unserer CDP wird dies möglich. Die Integration dieser Lösung entspricht unserer Vision, die besten Funktionen an einer Stelle zu vereinen und so die digitale Transformation im B2B-Bereich zu vereinfachen.”

Mit konsolidierten Echtzeit-Informationen auf individueller und organisatorischer Ebene und der Möglichkeit, Angebote zu personalisieren und die Entwicklung der Kunden vorherzusagen, können Unternehmen ihre Gewinne maximieren und Risiken minimieren.

Jeppe Godske Olsen, Direktor für Partnermanagement bei Raptor Services, betont: „Die Customer Data Platform von Raptor konsolidiert alle Kundendaten aus verschiedenen Quellen in einer einzigen Ansicht. Dies macht es möglich, ein wirklich personalisiertes Erlebnis für jeden Kunden zu schaffen. Sie lernen das Verhalten Ihrer Kunden kennen und verstehen und sind in der Lage, die gesamte Reise Ihrer Kunden zu erfassen. Zudem sind wir stolz auf unseren Datenschutz, der den aktuellen Datenschutzstandards entspricht und das Kundenvertrauen stärkt.”

Unternehmen können so die grundlegenden Funktionen der DXP von Ibexa - Content, Experience und Commerce - mit der CDP kombinieren. Dies ermöglicht neue Segmentierungs- und Personalisierungsfunktionen auf einer Ebene, die die mit ihnen interagierenden Kunden erreicht.

Die voraussichtliche Markteinführung des integrierten Angebots, das den Namen Ibexa CDP tragen wird, ist Ende September geplant und wird mit Ibexa v.4.2 kompatibel sein.

Über Ibexa
Ibexa - The B2B Game Changer und einziger Anbieter einer Digital Experience Platform (DXP) speziell für B2B-Unternehmen. Ibexa DXP bietet Content-Erstellung, Website-Entwicklung, Self-Service-Portale, E-Commerce, PIM und Personalisierung in einer skalierbaren All-in-One-Lösung mit beschleunigten Entwicklungsfunktionen. Mit Hilfe unserer zertifizierten Partner können B2B-Unternehmen ihre digitale Transformation in einem bewährten, schrittweisen Prozess vorantreiben.

Marken wie Abus, Crédit Agricole, DELABIE, Essilor, Groupe Atlantic und Swissport vertrauen auf Ibexa DXP. Ibexa wurde 1999 gegründet und ist Teil der QNTM Group. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Norwegen und ist in ganz Europa sowie in den USA und Japan vertreten.

PR-Kontakt:
Su Kent 

www.ibexa.co

Über Raptor Services

Raptor Services is a Danish company founded in February 2013 based in Aarhus and with offices across Europe. Raptor Services provides a market leading personalization and Customer Data Platform that activates data from all sources to create relevant customer experiences. Raptor Services helps enterprise businesses such as Schibsted, TUI, JYSK and Bauhaus along with +300 other customers worldwide who offer personalization solutions.
 In 2021 Raptor Services was acquired by QNTM Group to continue expanding personalization solutions to a greater European market.  

www.raptorservices.com

PR Kontakt:
Mette Fangel Sørensen

Quelle: https://www.ibexa.co/de/blog/ibexa-kooperiert-mit-raptor-und-bringt-ibexa-cdp-auf-den-markt