Home > Projekte > Intranet auf Basis von ContentXXL

Ashland Südchemie-Kernfest GmbH

Chemische Industrie
 

 
     

Neuaufbau des Intranets zu Verbesserung der internen Mitarbeiterkommunikation der ASK Chemicals GmbH.

Umsetzung des Intranets auf Basis von ContentXXL, einem auf Microsoft basierendem Content-Management-System (CMS). Auf einer multilingualen Plattform für die Unternehmensgruppe.

INFORMATIONEN ZUM PROJEKT 

Kunde // Ashland-Südchemie-Kernfest GmbH, Hilden, Nordrhein-Westfalen, ein Unternehmen der internationalen Ashland Inc. und Süd-Chemie AG

Branche // Chemische Produkte

Projektumfang // Intranet-Portal auf Basis von ContentXXL.

Technologie // Relationale Datenbank mit neuen Entwicklungen wie XML/XSL, SQLXML und Webservices, .ASP, Java-Script

Beschreibung // Neuaufbau des neuen Intranet-Portals zur internen Mitarbeiterkommunikation.

 

Hauptschwerpunkt des Neuaufbaus: Verbesserung der internen Mitarbeiterkommunikation

Die Ashland-Südchemie-Kernfest GmbH (ASK Chemicals), mit Firmensitz in Hilden bei Düsseldorf, ist mit 3 Produktionsstandorten und 7 Vertriebsniederlassungen in Europa (AS-Gruppe) ein führender Hersteller von hochwertigen, auf den Kunden zugeschnittenen, chemischen Produkten für die Gießerei-Industrie und Spezialitäten im Bereich Kunstharze, vor allem für die Farben- und Lackindustrie.

Mit dem neuen Intranet-Portal, welcher gemeinsam von ASK Chemicals und der K3 Innovationen GmbH konzipiert und umgesetzt wurde, wird der Anspruch eines Markt- und Innovationsführers unterstrichen.

Einfache Handhabung, gute Übersicht und die Möglichkeit, das Intranet für mehr Kommunikation unter den Mitarbeitern kontinuierlich weiter zu entwickeln, sind wesentliche Vorgaben, welche von der K3 Innovationen GmbH erfolgreich umgesetzt wurden.

Zielführend war hier insbesondere das nutzerfreundliche Design, welches die Sprache der Information mit Bildern kombiniert und eine klare Produktdarstellung umsetzt. Vorausgegangen war eine intensive Erfassung und Neustrukturierung der Produktklassen mit seinen speziellen Anforderungen.

Ein weiterer Aspekt der einfachen Auffindung von Informationen in dem neuen Intranet erschließt sich aus den speziellen Produktsuchen, welche sich in „Verfahren‟ und „Anwendungen‟ für Gießereiprodukte und Kunstharze & Spezialprodukte unterteilen.

Die Mitarbeiter werden tagesaktuell über neue Informationen zum Unternehmen auf dem Laufenden gehalten. Eines der wichtigsten Punkte wurde erreicht: Das Suchen nach aktuellen Firmeninformationen und Daten hat ein Ende. Alle Unterlagen sind mehrsprachig vorhanden und werden versionisiert intern verwaltet.

 

 

K3 Innovationen GmbH auf Facebook
K3 Innovationen GmbH auf Google+
K3 Innovationen GmbH auf Twitter
K3 Innovationen GmbH auf Youtube
K3 Innovationen GmbH auf Instagram

 

Ihr Ansprechpartner

Christoph Kruppa XING Profil http://www.skype.de