Home > News > Projekt: Maschinenbaubranche Relaunch...

Projekt: Maschinenbaubranche Relaunch der http://www.zjtechnologies.de


Projekt: Maschinenbaubranche Relaunch der http://www.zjtechnologies.de

Z & J Technologies GmbH
Düren, Nordrhein-Westfalen
Maschinenbau: Großamaturen
250 Mitarbeiter

   

Relaunch der http://www.zjtechnologies.de zur globalen Vertriebsunterstützung:
Erstellung einer neuen Firmendarstellung im Onlinebereich. Hauptschwerpunkt des Relaunchs ist die Darstellung des spezialisierten Produktangebots für den Weltmarkt mit neuer Corporate Identity.

Unternehmensbeschreibung:
Z & J TECHNOLOGIES, ein Unternehmen, das durch seine mehr als hundertjährige Familientradition geprägt ist, stellt seit seiner Gründung Armaturen für alle industriellen Anwendungsbereiche überwiegend auftragsbezogen her. Zunehmende Spezialisierung auf Erzeugnisse für die Eisen- und Stahlindustrie, die Chemie, Petrochemie und die Glasindustrie waren kennzeichnend für den Aufschwung des Unternehmens in den letzten Jahrzehnten.

Hier einige Meilensteine der Entwicklung der weltweit operierenden Gesellschaft:1850 Gründung der Eisengießerei und Maschinenfabrik DACIERS FRERES durch die Gebrüder Daciers aus Wallonien.

1873 Erwerb der Gesellschaft durch Brandenburg und Zimmermann. Neben Papiermaschinen werden erstmals auch Armaturen für die Gasindustrie hergestellt.

1877 ist das Gründungsjahr von ZIMMERMANN & JANSEN. Herr Ing. Wilhelm Jansen tritt in das Unternehmen ein, das nach dem Ausscheiden der Gebrüder Brandenburg seinen derzeitigen Namen erhält.

1895 verläßt Herr Leonard Zimmermann die Gesellschaft, deren Eigentümer fortan nur die Familie Jansen und ihre Nachkommen sind.

1927 wird das 50. Firmenjubiläum zusammen mit 45 Angestellten und 200 gewerblichen Mitarbeitern gefeiert. Das Unternehmen beliefert nunmehr vor allem Gas- und Hüttenwerke sowie die Chemie und exportiert seine Produkte u.a. nach England, Frankreich, Belgien und Russland.

1945 beginnen Familie und Mitarbeiter mit dem Neuaufbau des beschädigten Werkes. Sehr frühe Kontakte nach England und den USA führen zu langen und erfolgreichen Geschäftsverbindungen.

1961 Eröffnung einer Produktionsstätte in Humble/ Texas, USA.

1972 Eröffnung einer Produktionsstätte in Vanderbijlpark, Süd Afrika.

2002 Im Juni 2002 hat die Deutsche Beteiligungs AG Teile der Zimmermann & Jansen Gruppe erworben und wird nun von der Hochtemperatur Engineering GmbH (HT - Engineering) verwaltet. Damit verbunden war ein Namenswechsel von Zimmermann & Jansen GmbH zur Z & J Technologies GmbH.

Z & J TECHNOLOGIES wurde als Hersteller von Großarmaturen für hohe Betriebstemperaturen weltweit bekannt.
Mit seinen 250 Mitarbeiter stellen kundenbezogene Problemlösungen heute den Hauptteil der von Z & J TECHNOLOGIES getätigten Lieferungen dar. Die langjährige Erfahrung um die Anwendung modernster Ingenieurmethoden und Fertigungsverfahren bilden hierzu die Grundlage.

Zielsetzung:
Die verstärkte Ausrichtung des Unternehmens im eBusiness-Bereich soll die globale Marketingstrategie unterstützen und in den den Bereichen Informationen, Kommunikation, Service und Dristibution den zukünftigen Anspruch an eine ständig wachsende Kundenbindung und Service bieten. Der zu erreichende zukunftsfähige Imagegewinn bei den Kunden wird das Unternehmen langfristig stärken und seine Position im globalen Wettbewerb sichern. Die neue CI des Unternehmens soll verstärkt global an Bekanntheitsgrad gewinnen.

Projektinhalt:
Die Z & J Technologies GmbH setzt im globalen Vertrieb verstärkt auf die Darstellung Ihrer Maschinenbauprodukte für Großamaturenbereich auf das globale Internet. Die Darstellung der Produkte für Eisen- und Stahlindustrie/Chemie und Petrochemie/Energie- und Umwelttechnik/Glasindustrie wird klar in seinen Produktbereichen differenziert. Die Darstellung der Produktbereiche erfolgt mit anschaulichen bebilderten Darstellung, sowie mit Schlagwörtern aus den Produktbereichen, welches dem User eine einfache Benutzung von http://www.zjtechnologies.de ermöglicht. Die Steigerung der Kundenzufriedenheit und damit auch der verstärkten Kundenbindung soll die Position des Unternehmen in globalen Wettbewerb sichern.

Nutzen/Wirtschaftlichkeit:
Der Ausbau im eBusiness-Bereich wird das Geschäft bei Bestandskunden, sowie der Gewinnung von Neukunden neue Dimensionen eröffnen. Die Vertriebsprozesse der Erstkundeninformationen werden auf ein Mindestmaß reduziert, das schafft freiwerdende Manpower und steigert die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens.

Zeitrahmen:
Das Projekt starte Mitte Februar 2004 und wurde Ende April 2004 fertig gestellt.

Sprachen:
Deutsch, Enlisch, Chinesisch, Russisch

Programmiersprachen:
PHP, Perl, Jscript, HTML

www.zjtechnologies.de

» Z&J Technologies GmbH, Düren