Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat im Zuge einer Warnung vor Cyber-Angriffswellen mit der Schadsoftware Emotet zuletzt darauf hingewiesen, dass Cyber-Angriffe immer professioneller werden und auch die Organisierte Kriminalität mittlerweile die sogenannten APT-Methoden /Advances Persistent Threats) einsetzt.

Den ganzen Bericht mit der Übersicht und die Kontaktdaten finden Sie unter https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/ACS/DE/_/infos/20190529_BSI_APT_Response_Dienstleister.html