Home > eZ Publish > Final Cut Server

Final Cut Server Web Publishing

Digitale Medien Verwaltung und Organisation / Video-Encoding

Der eZ Publish Web Connector für Final Cut Server bündelt die Leistungsfähigkeit von zwei führenden Software-Paketen, nämlich Apple's Final Cut Server, ausgezeichnet im Bereich Video-Produktion, und eZ Publish, der bevorzugten Lösung von Medienunternehmen in punkto Web Publishing.

Diese Lösung berücksichtigt die verschiedenen Herausforderungen, denen sich die Medienindustrie gegenübersieht:

  1. Die Bereitstellung von umfangreichen und sich schnell ändernden Content.
  2. Das Zufriedenstellen von anspruchsvollen und engagierten Usern.
  3. Die Unterstützung von großen, an unterschiedlichen Orten arbeitenden Redaktionsteams.

Medienunternehmen, Produzenten sowie Rundfunk- und Fernsehsender müssen eine wachsende Anzahl an digitalen Beständen verwalten und über unterschiedliche Kanäle wiederverwenden.

Was den Bereich Video betrifft, werden Produktion, Post-Produktion, Vertrieb und Publizierung durch unterschiedliche Prozesse einzeln bearbeitet.

 

Videoproduktion - Final Cut Server als Kernstück

Ob im Team oder einzeln: Mit dem Final Cut Server behalten Video-Profis die vollständige Kontrolle über ihre Produktionen, denn damit wird sowohl die Verwaltung der Medienbestände als auch die Workflow-Automatisierung abgewickelt.

Eine benutzerfreundliche Check in- / Check out-Funktionalität erlaubt es jedem Mitarbeiter, mit auf dem Server gespeicherten Videobeständen zu arbeiten.

Die problemlose Integration mit Final Cut Pro und Motion macht Videoproduktionen mit Final Cut Server einfacher und effektiver.

Die Workflow-Automatisierung ist vollständig auf Kundenwünsche und -bedürfnisse anpassbar und kann in bestehende Informationssysteme integriert werden.

Weitere Informationen auf der Apple Final Cut Server Webseite.

 

Digital Media Publishing für Final Cut Server - eZ Flow

Rundfunk- und Fernsehsender, Verlage und Anwender der Final Cut-Technologie können nun direkt ihre Videos mit eZ Flow, der digitalen Medienlösung auf Basis von eZ Publish, veröffentlichen. Der Final Cut Server Web Connector importiert Final Cut Server Videos auf einen XML-Level:

  • Der Workflow im Final Cut Server, der auf „Stage‟-Parametern basiert (z. B. „Freigegeben für Web Publishing‟), löst die Transkodierung von Videos in jedes beliebige Format aus und exportiert Videoinformationen via XML in ein definiertes Repository:

    Final Cut Server Repository

  • Der eZ Publish Final Cut Server Web Connector liest dann das Repository:

    Final Cut Server Import

     
     

  • Danach können Videos auf einer eZ Publish-Website in Multimedia-Galerien importiert und integriert werden. Zusätzlich kann eine Freigabe der Videos durch den Web-Editor eingerichtet werden.

    Final Cut Server Slideshow

  • Jedes Video kann online über einen Flash-Player abgespielt werden. Werbung kann vor und/ oder nach dem Video eingefügt werden. Auf dem iPhone wird das m4v-Format genutzt, um Videos richtig abzuspielen.

    Final Cut Server Video

  • Alle Assets sind sofort verfügbar und können an beliebigen Stellen einer Website wiederverwendet werden. Beispielsweise können Videos in bestehende Artikel eingebunden oder auf Portalseiten platziert werden.

    Final Cut Server Media Asset Management

 

 

Wenn Sie weitere Fragen zum Final Cut Server haben, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf

K3 Innovationen GmbH
Hohenzollernstr. 66-68
52351 Düren

fon +49 (0) 24 21 / 50 59 90
fax +49 (0) 24 21 / 22 93 11
email contact@k3-innovationen.de

web www.k3-innovationen.de
web www.cms-webprojekte.de
web www.intranetbox.de 
web www.ezpublish-hosting.com
web ez Publish Partner